Deutsch | English
De | En
info@feeling7.ch | +41 61 261 32 14 | Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9.00 bis 20.00 Uhr

Accent

Accent ist das zurzeit modernste Hochfrequenzgerät (auch Radiofrequenz genannt) für ästhetische und kosmetische Anwendungen. Es ist das weltweit einzige HF-Gerät, dem sowohl uni–, als auch bipolare Ströme zur Verfügung stehen. Dies ist wichtig, um die exakte Eindringtiefe bei der Behandlung individuell anzupassen. 

Das Verfahren mit Accent ist eine nicht operative (nicht invasive) Behandlungsmethode. Die Behandlung hat folgende Effekte: 

• Fettabbau
• Hautstraffung
• Aktivierung der Kollagenproduktion

So funktioniert Accent

Hoch frequente, so genannte Radiowellen werden in der tiefen Lederhaut und im Fettgewebe freigesetzt. Dadurch werden die ausgewählten Schichten erwärmt, wobei die Oberhaut (Epidermis) gleichzeitig gekühlt und geschützt wird. Durch diese selektive Erwärmung werden die Fettzellen zerstört. Ohne operativen Eingriff wird das Fett auf natürlichem Weg über das Lymphsystem und die Leber abtransportiert. 

Parallel wird die Kollagenproduktion angeregt. Das Kollagen, das normalerweise im Alter abnimmt und die Haut schlaff erscheinen lässt, wird gefestigt. Durch das Zusammenziehen des Kollagen (auch „shrinking“ genannt) und das Verkürzen der fibrösen Septa wird die Haut straffer, faltenloser und wirkt jugendlicher. Daraus resultiert auch eine Abnahme des Umfangs in der behandelten Zone. 

Die Behandlung mit Accent

Grundsätzlich sind alle Problemzonen, in denen sich so genannte Depotfetttaschen gebildet haben oder sich schlaffes Gewebe befindet, behandelbar. 

Die im Gewebe enthaltenen Wassermoleküle weisen eine 2-polige Struktur auf. Accent produziert selektiv elektromagnetische Felder, in denen die Wassermoleküle zu rotieren beginnen. Durch diese Rotation (mechanische Reibung) und den Gewebewiderstand entsteht Wärme in der gewünschten Tiefe, ohne die Epidermis (Oberhaut) zu schädigen. Dies wird auch subdermale Tiefenwärme genannt. 

Sie spüren eine langsame Erwärmung in den tiefen Hautschichten. Die Wärmeempfindung sollte möglichst hoch, aber gut tolerierbar sein.  

Die Wirkung der Behandlung mit Accent

Dank revolutionärer HF-Technologie werden die Fettzellen bei diesem Verfahren nicht entleert, sondern aufgelöst. Das Fett wird dann auf natürlichem Weg über das Lymphsystem und die Leber abtransportiert.

Durch die Behandlung erfolgt eine Verkürzung der Faserstränge (fibröse Septa). Die Haut wird straffer. Anregung der Kollagenproduktion während 2—6 Monaten nach der Behandlung, die der Haut für Jahre Elastizität und jugendliches Aussehen verleiht. 

Im behandelten Gebiet kommt es bei ca. 95% der Behandelten zu einer markanten Volumenreduktion. Der Grübcheneffekt bleibt jedoch meistens bis zum völligen Verschwinden der Depotfetttaschen erhalten.

Behandlungsdauer

Je nach Grösse der zu behandelnden Region dauert eine Sitzung 30 Minuten bis 4 Stunden. 

Die zweite Behandlung folgt der ersten nach ca. 2 Wochen. Ab der dritten Behandlung wird im 4 Wochen Rhythmus behandelt. So bleibt dem Körper immer genug Zeit, sich neu zu organisieren und das freigesetzte Fett ab zu transportieren.

Grundsätzlich sind zwischen 6 - 8 Behandlungen notwendig. Die Fettdepots und die Abnahme der Kollagenproduktion im Alter sind nicht kurzfristig entstanden. Deshalb ist es eine Illusion, dass mit einer einzigen Behandlung jahrelange Prozesse rückgängig gemacht werden können. 

In den meisten Fällen ist bereits nach 3 - 4 Sitzungen eine markante Volumen- und/oder Faltenreduktion messbar. Sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind kann die Behandlung nach individuellem Geschmack jederzeit beendet werden.

Vor und nach der Behandlung mit Accent

3 Tage vor der Behandlung sollten Sie mindestens 3 Liter Wasser pro Tag trinken. Vermeiden Sie 1 Woche vor und nach der Behandlung Sonnenbankbesuche und Sonnenbäder. Eine Stimulation des Stoffwechsels mittels Vibrationstraining wirkt sich enorm positiv auf den Stoffwechsel und somit auf den Fettabbau aus. Vitamin C, eiweissreiche Ernährung und proteinhaltige Nahrungsergänzung beeinflussen den Umbauprozess der Haut günstig. 

Die Gewebestraffung, respektive Kollagenneubildung, kann 3 - 6 Monate nach der Behandlung andauern, bis sie ihr endgültiges Ergebnis erreicht hat. Sie können den Effekt der Behandlung noch zusätzlich mit LPG Behandlungen unterstützen.

Wie sicher ist Accent?

Die Hochfrequenz Behandlung mit dem Accent ist sehr risikoarm. Nur bei 1% der Behandelten wurden länger anhaltende Nebenwirkungen festgestellt. 

Accent eignet sich grundsätzlich für alle, die sich in Ihrer Haut nicht mehr wohl fühlen, aber einen operativen Eingriff vermeiden möchten. 

Beim Accent können alle Hauttypen und auch sonnengebräunte Haut behandelt werden. 

Unterstützung der Behandlung mit LPG

Sie können den Effekt der Behandlung noch zusätzlich mit LPG Behandlungen unterstützen. Die LPG Behandlungen aktivieren das Lymphsystem und helfen dem Körper beim Abtransport der freigesetzten Fette. Gerne erklären wir Ihnen bei einem persönlichen  Beratungsgespräch die auf Sie optimal abgestimmte Behandlungskombination.